Tattoo- & Permanent Make up Entfernung

Die gezielte Zerstörung des Zielgewebes wird durch eine optimale Absorption sowie durch eine möglichst kurze Einwirkungszeit des Laserstrahls erreicht. Moderne Laser sind extrem selektiv. Die neue Lasergeneration ist sehr effektiv, hautschonend und schmerzarm.

Tattoo- und Permanent Make-Up Korrektur

Mit dem QS Laser können die Farbpigmente mittels einer photoakustischen Explosion in kleine Teile pulverisiert werden. Die Teile werden über den Lymph-/ Blutkreislauf abtransportiert und vom Organismus abgebaut. Dieser Prozess braucht Zeit, deshalb liegen zwischen den Behandlungsterminen jeweils sechs bis acht Wochen Pause. Je nach Grösse und Tiefe der Tätowierung/ Pigmentierung sind mehrere Sitzungen notwendig.

Mit diesem Vorgehen schonen wir Ihr Hautbild, arbeiten risikolos und sicher, da es uns möglich ist sehr genau zu arbeiten und keine umliegenden Stellen zu beschädigen. Ausserdem ist diese Methode auch schnell und effektiv.

My Image
My Image

Der QS verfügt über 2 Behandlungswellenlängen. Diese optimale Auswahl der Wellenlängen bietet die Möglichkeit komplexe und mehrfarbige Tattoos zu entfernen. Das Tattoo wird mit kurzen Laserimpulsen beschossen, wodurch die Farbpigmente zerstört werden. Bei diesem Prozess bleiben die Zellen und das umliegende Gewebe unversehrt.
Dieser Pulsmodus erlaubt uns all diese Farbpigmente zu entfernen:

  • 1064 nm: dunkle Pigmente
  • 532 nm: hellere, sowie weiss, rot, braun, lila und orange Pigmente
Bei dem berührungslosen und hautschonenden Verfahren, wird über einen physikalischen Zeitraum von 0.6 Nanosekunden ein Lichtblitz erzeugt, welcher die komplementäre Frequenz der Wellenlänge der zu behandelnden Farbe besitzt. Das Zersetzen der Farbpigmente ist akustisch wahrnehmbar.

Die gelösten Pigmentpartikel werden nach der Behandlung als Fremdkörper vom Immunsystem identifiziert. Mithilfe der weissen Blutkörperchen, genannt Leukozyten, werden diese absorbiert und über das Lymphsystem abtransportiert. Dies führt zu einer vollständigen Resorption der Farbpigmente durch den eigenen Körper und wird ausgeschieden.

Vor der Laserbehandlung zu beachten
Am besten kommen Sie direkt zu einer Beratung vorbei.

Vor der Laserbehandlung muss die zu behandelnde Hautstelle frei von Sonnen-, Solariumbräune oder Bodytanning sein (Verzichtzeit ca. 4 Wochen vor der Laserbehandlung). Vor jeder Behandlung ist für mindestens 14 Tage vorher auf Blutverdünnende Medikamente wie Aspirin oder Produkte, die die Lichtempfindlichkeit der Haut verändern können (wie Johanniskraut, Tetrazyklinen oder Roaccutan) zu verzichten.


Nach der Laserbehandlung zu beachten 
Die erwärmte und gerötete Hautstelle sollte so lange wie möglich gekühlt werden und mit einer antibakteriellen Wundheilsalbe gut bestrichen und mit einer Folie oder einer Gaze abgedeckt werden. Dieser Wundverband ist täglich zu erneuern, bis sich eine Kruste, also Schorf, bildet.

Die Schorf- oder Krustenbildung kann bis zu zwei Wochen andauern, weil dabei ein Teil des zerstörten Farbpigments abgeschliffert wird. Diese Kruste darf nicht abgekratzt und sollte gegen ungewolltes Abstossen geschützt werden.

Duschen und die sanfte Reinigung der Hautstelle mit Seife ist ab dem 2. Tag möglich und empfehlenswert. Ab dem 4. Tag kann die Wundheilsalbe CICAPLAST oder CICATREX (rezeptfrei in der Apotheke) angewendet werden. Die Hautstelle ist vor Sonnen- oder Solariumbestrahlung mit einem Pflaster oder einem Sunblocker 50+ zu schützen.

Tattoo Entfernung mit Laser
Der endgültige Preis einer Tattoo-Entfernung ist abhängig von der Grösse des Tattoos. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, erfolgt vorab eine Besprechung bei uns.

ab CHF 150.- / Behandlung

Permanent Make-Up / Microblading Entfernung mit Laser
Augenbrauen oder Lippen

ab CHF 180.- / Behandlung

Permanent Make-Up / Microblading Entfernung mit PMU Remover
Entfernung von Pigmenten bei Augenbrauen, Augenlider, Lippen

ab CHF 150.- / Behandlung

  • Was kann mit dem QS Laser behandelt werden?
    Tattoos, Permanent Make Up, Besenreiser, Alters- und Pigmentflecken sowie Sommersprossen können entfernt werden.
  • Ist die Behandlung schmerzhaft?
    Die Behandlung als solches wird meist als weniger schmerzhaft empfunden als das Pigmentieren oder Tätowieren selbst.
  • Wie viele Behandlungen sind notwendig?
    Bei künstlichen Farbpigmenten geht man von 5-10 Behandlungen aus. Bei natürlicher Überpigmentierung (Alters- oder Pigmentflecken) genügen 1-3 Behandlungen.
    Bei Besenreisern sind ca. 3-5 Behandlungen notwendig.
  • Kann man nach dem Entfernen von Permanent Make-Up oder Tattoos eine neue Pigmentation an dieser Hautstelle anfertigen lassen?
    Ja, aufgrund der schonenden Behandlung ist nach einer Regenerationsphase von etwa 6 Monaten eine Neuzeichnung bedenkenlos durchführbar.
  • Können bei diesen Behandlungen Narben entstehen?
    Bei richtiger Anwendung und Nachsorge kommt es zu keiner Narbenbildung.
  • Noch Fragen?
    Kontaktieren Sie uns oder kommen Sie einfach vorbei!
    Wir beraten Sie gerne, kostenlos und unverbindlich.
  • Was ist bei der Anwendung von PMU Remover zu beachten
    PMU Remover Professional ist die beste und sicherste Methode zur Entfernung von minderwertigem oder altem Permanent Make-up. Aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffen, kann PMU Remover auch in empfindlichen Zonen wie Augen und Lippen angewendet werden.
alle öffnen